Im Jahr 2000 fanden sich in Hamburgs Osten ca. 30 Gleichgesinnte um Linedance zu lernen.
Da es keine Eintagsfliege war üben wir im Unterricht immer noch, mit inzwischen etwa verdoppelter Teilnehmerzahl, erfolgreich Tänze.
Wir, dass sind die Dancing Cowboy Hamburg. "Trainingslager" ist zur Zeit beim ASV Bergedorf 85.
Immer Mittwochs ab 19.00 h (Details s.u.).
Unser Name steht für unsere Vorlieben. Konkret heißt das, wir tanzen am liebsten nach Countrymusik und viele von uns sehen auch aus wie cowboys und cowgirls. Ab und zu "schleicht" sich auch mal was Irisches oder ein Rock'n Roll ins Repertoire, nur mit der Popmusik haben wir es nicht so. Bedeutet nicht, dass wir danach nicht tanzen können, aber musikalisch fällt das in der Regel hinten runter. Wir tanzen gern und viel und am liebsten zu Livemusik. Das ist abwechslungsreicher als immer nach der gleichen Originalmusik. Die Originale sind gut zum einstudieren der Tänze und austoben kann man/frau sich dann zu den Bands. Mit den rund 200 Tänzen, die im Laufe der Zeit einstudiert und teilweise auch wieder verworfen wurden, steht auch eine gute Auswahl für Liveveranstaltungen zur Verfügung. Neues kommt nicht zu kurz bei uns, es wird aber auch nicht am Fließband gelernt. Bei den weltweit monatlichen Neuchoreographien ist es sowieso nicht möglich alles vorzuhalten. Also gibt es alle 3 Wochen einen neuen Tanz und alle 4-6- Wochen wird gezielt ein alter Tanz für alle aufgearbeitet, die diesen noch nicht hatten. Weitere Wiederholungen ergeben sich aus dem lfd. Training. Nicht regelmäßig, aber ab und zu gibt es bei uns auch einen Anfängerkurs. Dabei ist es uns wichtig, dass nach Kursende alle, die dableiben wollen, in die Gemeinschaft integriert werden. Es gibt also nicht mehrere Gruppen nebeneinander, sondern nur einen gemeinsamen Tanzabend, auf dem sich der level von beginner bis advanced steigert. Dieses Gemeinschaftskonzept bewirkt, dass es auch gemeinsame Aktivitäten gibt, die sich nicht immer nur ums Tanzen drehen. Z. B. waren wir im Jahr 2006 zum 2. Mal in Schweden im Westernpark High Chaparall und 2 x im Jahr findet man uns zuhauf in Fitzen beim Pferdemarkt. Dort allerdings weniger beim Tanzen, stattdessen bei Lagerfeuer und Trappermilch. Auch Hobbyistentreffen sind uns nicht fremd. Tanzen kann man sowieso überall, Hauptsache Country.

Wo tanzen wir :
Wir sind umgezogen und treffen uns ab 02.04.2014
Mittwochs ab 19.00 Uhr
beim

ASV Bergedorf 85 / Vereinsheim Großer Saal
Krusestraße 7
21033 Hamburg

Wer mitmachen, mal 'reinschnuppern' oder uns einfach nur mal besuchen möchte, ist uns immer herzlich willkommen.

© Copyright, Gestaltung und Inhalt : J.Bötger / Stand : Dezember 2014